fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / 2000 km wie viel Benzin

2000 km wie viel Benzin

Dieser Rechner kann die Kraftstoffkosten anhand der Entfernung einer Fahrt, der Kraftstoffeffizienz des Autos und des Benzinpreises unter Verwendung verschiedener Einheiten schätzen. Der Benzinpreis kann steigen oder fallen, aber es ist immer eine große Ausgabe für jeden, der ein Auto fährt.

Einige der praktischen Möglichkeiten zur Reduzierung der Kraftstoffkosten sind nachstehend aufgeführt. Gehen oder Radfahren verbrauchen keinen Kraftstoff und verursachen daher keine Kraftstoffkosten. In den meisten Fällen sind Alternativen zu öffentlichen Verkehrsmitteln zu Autos wie Bussen, Zügen und Trolleys praktikable Optionen zur Senkung der Kraftstoffkosten. Aufgrund des gemeinschaftlichen Charakters der Mitfahrgelegenheit sind die Kraftstoffkosten für den Betrieb öffentlicher Verkehrsmittel im Allgemeinen geringer als die Kraftstoffkosten, die mit jedem Einzelnen verbunden sind, der sein eigenes Fahrzeug betreibt.

An einigen Orten sind die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos. Die Berücksichtigung der Kosten, die mit dem Besitz oder der Anmietung eines Autos verbunden sind, schafft einen noch größeren Anreiz, andere Transportmittel zu nutzen. Fahrgemeinschaften werden auch als Carsharing bezeichnet und sind die Vereinbarung zwischen zwei oder mehr Personen, um in einem einzigen Fahrzeug zu einem gemeinsamen Ziel zu fahren. Obwohl ein schwereres Auto mehr Kraftstoff verbraucht, ist es normalerweise effizienter als zwei Personen, die separate Autos zum selben Ziel fahren. Das Fahren eines kleineren Autos macht einen großen Unterschied - die Kosten pro Meile sind für eine kleine Limousine etwa halb so hoch wie für einen großen SUV.

Fahren Sie auch mit einem weniger leistungsstarken Motor als nötig. Zahlen Sie nicht für einen Achtzylindermotor, wenn vier Zylinder einwandfrei funktionieren. Wenn Sie nicht routinemäßig schwere Lasten transportieren, führen die zusätzlichen Kosten eines größeren Motors dazu, dass mehr Geld für Benzin ausgegeben wird.

Ein richtig abgestimmter Motor maximiert die Leistung und kann die Kraftstoffeffizienz erheblich verbessern. Das Einstellen des Automotors wird jedoch häufig durchgeführt, um die Leistung zu erhöhen - das ist nicht der Weg, um Kraftstoff zu sparen. Stellen Sie sicher, dass der Tuner die Nachricht erhält. Wenn ein Auto repariert wird, das merklich verstimmt ist oder einen Emissionstest nicht bestanden hat, kann sich der Kraftstoffverbrauch um durchschnittlich 4 Prozent verbessern. Dieser Betrag hängt von der Art der Reparatur ab. Durch die Behebung eines schwerwiegenden Wartungsproblems, z. B. eines fehlerhaften Sauerstoffsensors, können Sie Ihre Kilometerleistung um bis zu 40 Prozent verbessern.

Wenn Sie Ornamente und Bodeneffekte, Aerodynamik-Kits und Luftfolien wie Deckspoiler anbringen, fühlen Sie sich zwar gut, erhöhen aber auch den Luftwiderstand des Autos und benötigen mehr Kraftstoff. Solche Zubehörteile bieten keine wirklichen Verbesserungen beim Handling, obwohl sie auf Ihrem Auto gut aussehen können.

Stellen Sie außerdem Schilder oder Fracht so auf das Dach, dass das Objekt nach vorne geneigt ist. Dies verringert den Frontbereich des Objekts, verursacht weniger Luftwiderstand und verbraucht weniger Kraftstoff.

Stellen Sie sicher, dass die Reifen auf das richtige Niveau aufgepumpt sind. Richtig aufgepumpte Reifen können den Kraftstoffverbrauch um bis zu 3 Prozent senken.

Ihre Reifen verlieren auch ungefähr 1 PSI pro Monat, und wenn die Reifen kalt sind, e. Es wird empfohlen, die Reifen mindestens monatlich, vorzugsweise wöchentlich, zu überprüfen. Wenn Sie die Reifen richtig aufgepumpt haben, können Sie auch ungleichmäßigen Verschleiß des Profils vermeiden. Tankstellen verfügen zu diesem Zweck nicht immer über eine genaue Ausrüstung.

Manchmal verwenden Tankstellen automatische Luftkompressoren, die auf einem festgelegten Niveau anhalten. Um sicherzustellen, dass Sie auf das richtige Niveau aufpumpen, überprüfen Sie den Druck mit Ihrem eigenen Manometer. Der empfohlene Reifendruck gilt für kalte Reifen. Setzen Sie etwa 3 PSI mehr ein, wenn die Reifen eine Weile gefahren wurden. Pumpen Sie auf den vom Autohersteller empfohlenen Druck auf, nicht auf den auf dem Reifen angegebenen Wert.

Der Kraftstoffverbrauch verbessert sich um 1 bis 2 Prozent, wenn Sie die vom Hersteller empfohlene Motorölsorte verwenden. Wenn Sie beispielsweise 10W-30-Motoröl in einem Motor verwenden, der für die Verwendung von 5W-30 ausgelegt ist, können Sie Ihren Kraftstoffverbrauch erheblich reduzieren.

Die Verwendung von 5W-30 in einem für 5W-20 ausgelegten Motor kann Ihren Kraftstoffverbrauch um 1 bis 2 Prozent senken. Suchen Sie auch nach Motoröl mit der Aufschrift "Energieeinsparung" auf dem API-Leistungssymbol, um sicherzustellen, dass es reibungsreduzierende Additive enthält. Planen Sie Ihre Route sorgfältig. Mit den heutigen GPS-Routenplanern ist es einfach, eine gerade Route mit den wenigsten Haltestellen und Umleitungen zu berechnen. Es ist auch möglich zu beurteilen, auf welcher Route am wenigsten Verkehr herrscht.

Wenn möglich, nehmen Sie Autobahnen anstelle von lokalen Routen oder Straßen in der Stadt - die konstante Geschwindigkeit maximiert die Kraftstoffeffizienz. Führen Sie über die Zeit ein Protokoll darüber, wie viel Benzin Sie in Bezug auf die zurückgelegten Entfernungen verbrauchen.

Sie können die zurückgelegten Kilometer mit dem Hauptkilometerzähler und die Menge des von der Zapfsäule eingefüllten Gases einschließlich der Bruchteile überprüfen. Das beste Werkzeug für diesen Zweck ist eine Tabelle. Sie bleiben konzentriert und gewährleisten ein Höchstmaß an Genauigkeit. Andernfalls werden Sie nie sicher wissen, ob Sie Kraftstoff sparen oder Kraftstoff verschwenden. Es besteht immer die Gefahr, dass Fehler von Gaspumpen auftreten, die an verschiedenen Stellen nicht mehr pumpen, oder dass beim Zurücksetzen Bruchteile von Kilometern von Ihrem Kilometerzähler fallen.

Wenn Sie in einer Stadt fahren, versuchen Sie, an einem zentralen Ort zu parken und dann von einem Termin zum anderen zu gehen oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Unregelmäßiges Stop-and-Go-Fahren in der Stadt ist für Ihre Kilometerleistung schrecklich. Dies spart auch den hohen Gasverbrauch beim Parken und Herausziehen auf einem Parkplatz. Regierungen können in einigen Teilen der Weltmärkte durch Steuern in Benzin eingreifen, das als Benzin bezeichnet wird, was die Preise für Verbraucher innerhalb oder außerhalb des Regierungsgebiets erhöhen kann. In ähnlicher Weise können bestimmte Branchen finanzielle Unterstützung von der Regierung erhalten, um Handelsunternehmen eine Subvention zu gewähren. Im Allgemeinen können subventionierte Produkte oder Dienstleistungen zu niedrigeren Preisen verkauft werden.

Der globale Ölpreis schwankt ständig. Der Kraftstoffeinzelhandelspreis hängt eng mit der globalen Ölpreisschwankung zusammen. Politische Elemente wie Struktur, Regime, Personal und Ereignisse können sich auf die Kraftstoffkosten auswirken. Zum Beispiel kann ein Wechsel von einem politischen Führer, der nicht an den Klimawandel glaubt, zu einem, der dies tut, weniger wahrscheinlich subventionieren oder die Kraftstoffkosten für die Verbraucher senken.

Politische Beziehungen zwischen Ländern sind ebenfalls ein Faktor; Nationen können um Ressourcen in den Krieg ziehen oder Allianzen bilden, um Handel zu treiben, was sich auf die Treibstoffkosten auswirken kann. Bestimmte geografische Gebiete oder Länder der Welt haben eine Fülle von Öl, während andere keinen einzigen Tropfen haben.

Regionale Verbraucher in unmittelbarer Nähe hoher Ölvorräte haben aufgrund des einfachen Zugangs mit größerer Wahrscheinlichkeit niedrigere Kraftstoffkosten. Gebiete ohne eigene Ölversorgung, die vom Rest der Welt isoliert sind, wie z. B. Inseln im Pazifik, können Kraftstoff als relativ teuer empfinden.

Erdbeben, Tsunamis, Hurrikane, große Überschwemmungen und andere solche naturbedingten Phänomene können die Produktion, Herstellung und Logistik von Benzin beeinflussen, was möglicherweise den Kraftstoffpreis beeinflussen kann.

Zum Beispiel kann ein Schneesturm bestimmte Straßen sperren, den Transport der Ressource verbieten und die Kraftstoffkosten in diesen Gebieten in die Höhe treiben. Hurrikane oder Erdbeben können Ölraffinerien beschädigen und die Produktion abrupt einstellen, was letztendlich auch die Kraftstoffkosten erhöhen kann. Finanzielle Fitness und Gesundheit Mathematik Andere.

(с) 2019 fckertube.com