fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Sakura in Hiragana-Tastatur schreibt

Wie man Sakura in Hiragana-Tastatur schreibt

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um diese Site am besten anzuzeigen. Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn Sie ein Smartphone verwenden und Japanisch eingeben. Sie können die Kana-Eingabetastatur oder die Romaji-Eingabetastatur verwenden. Die Kana-Eingabe im Vergleich zur Romaji-Eingabe über eine Computertastatur ist sehr einfach. Dies unterscheidet sich erheblich von der Art und Weise, wie es in den neunziger Jahren aussah, wobei der Kana-Input dominierte. Jetzt gibt es jedoch eine neue Diskussion, die in den letzten 5 bis 6 Jahren begonnen hat. Bis zum Smartphone mussten alle Kana-Eingaben auf ihrem Mobilgerät verwenden. Ich habe sie 3 Jahre lang verwendet, als ich in Japan war.

Es gibt einige wirklich interessante Diagramme und Aufschlüsselungen auf dieser Seite, also probieren Sie es auf jeden Fall aus. Weil jede japanische Person, die zu einem Smartphone gewechselt ist, jahrelang, möglicherweise jahrzehntelang Kana-Eingaben gemacht hat. Ihre Geschwindigkeit wird also natürlich deutlich höher sein als die von Qwerty.

Qwerty fällt mir ein. Nur starke persönliche Vorlieben. Eine Sache, die zu beachten ist, ist, dass eine der Funktionen, die der Kana-Eingabe ihre Geschwindigkeit verleihen, die Flicks sind, mit denen Sie das spezifische Kana sofort auswählen können, indem Sie in eine der 4 Richtungen wischen. Ein Faktor, der mir wichtig ist, ist, dass ich gelegentlich englische Eigennamen, Orte usw. verwende. Die Kana-Tastatur ist beeindruckender, wenn Sie sie Japanern zeigen.

Als hätte ich nur ein Smartphone bekommen, weil ich nach Japan gegangen bin. Ich habe es eine Woche lang mit Kana Flick versucht und aufgehört, zu viel Arbeit, froh zu wissen, dass ich kein hässliches Entlein bin, haha. Ich werde erwähnen, dass ich in Japan nie eine einzige Person gesehen habe, die Romaji am Telefon benutzt hat. Trotzdem benutze ich Romaji, weil ich die Vorteile des Englischen erbe. Oh, das war schmerzhaft. Das erste Mal seit einem Jahr, dass ich nach Japan ging, um im Ausland zu studieren, war es, bevor es Smartphones gab, und es war SO schmerzhaft, vom prädiktiven Text zum mehrmaligen Drücken jeder Zifferntaste überzugehen, wenn ich auf Englisch schrieb.

Meine nicht-japanischen Freunde und ich haben Nachrichten auf Japanisch gesendet, weil es so viel schneller war, als irgendetwas auf Englisch zu schreiben, hehe. Aber schon vor Smartphones hatten Sie das T9-Ding, oder? Ich denke, die meisten Telefone hatten das, vielleicht außer einigen wirklich alten aus den 90ern. Die Kana-Knöpfe sind viel größer, so dass ich nie den falschen bekomme. Mit der Kana-Tastatur auf meinem Tablet muss ich die Aussprache direkt auf japanischen Text umstellen, damit ich mehr dabei bleibe. Das Tippen hat ewig gedauert. Am schnellsten ist für mich eine volle Zweihand-QWERTY-Computertastatur, bei der alle Finger bereitstehen.

Letztendlich habe ich das Gefühl, wenn die Romaji-Eingabe irgendwann schneller sein könnte als die Kana-Eingabe, hätten die 20 Mädchen dieses Landes das inzwischen herausgefunden. Ich benutze ausschließlich den Romaji-Eingang. Einige Leute erinnern sich vielleicht daran, dass westliche Smartphones vor Smartphones tatsächlich ein Tastaturlayout hatten, das dem von Kana sehr ähnlich war.

Mit mehreren Buchstaben auf jeder der 10 Zifferntasten. Ich kann in keiner Weise verstehen, warum dieses Layout mit Smartphones vollständig verschwunden ist! Meine japanische Tastatur war standardmäßig mit einem Romaji-Layout ausgestattet, daher habe ich nie daran gedacht, dass es ein anderes Layout gibt. Ich habe jetzt zum Kana-Layout gewechselt und werde sehen, ob ich das genauso liebe wie das alte West-Telefon-Layout. Ich fing an, die Flick-Tastatur zu verwenden, weil ich fand, dass dies die beliebteste Methode in Japan war. Ich sah keinen Grund, das in Frage zu stellen.

Ich bin immer noch ziemlich langsam damit, aber nicht schlimmer als wenn ich eine Romaji-Tastatur verwenden würde, da ich unter dem gleichen Problem leide, das Silwing oben mit fehlenden Tasten auf dem Telefon-QWERTY erwähnt. Die Tasten liegen mir einfach zu nahe beieinander, daher verbringe ich viel Zeit damit, Tippfehler zu korrigieren - auch wenn ich auf Englisch tippe.

Wenn es eine Telefon-Flick-Tastatur für Englisch gäbe, würde ich sofort wechseln: Ich habe gerade festgestellt, dass die Kana-Tastatur auf meinem iPhone auch eine Flick-Tastatur für Romaji hat. Am schwierigsten ist es, sich daran zu erinnern, in welche Richtung welcher Vokal ertönt, aber das wird mit dem Üben viel einfacher. Ich benutze Kana auf meinem Smartphone… wirklich für meine gesamte Elektronik.

Ich habe sogar Kana-Etiketten für meine Computertastatur gekauft. Der Grund, warum ich das tue, ist, dass ich einige wirklich hartnäckige Ausspracheprobleme hatte. Ich konnte nicht herausfinden, wie oder warum. Ich habe in meinen frühen Studien überhaupt nicht viel Zeit mit Romaji verbracht. Es hat eine Weile gedauert, aber nachdem wir alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen hatten, stellten wir fest, dass das einzige, was es sein konnte, Romaji-Input war.

Ich war überrascht, weil ich tippe, also denke ich beim Tippen nicht wirklich über die Buchstaben nach, aber ich denke, das hat es noch schlimmer gemacht, weil ich glaube, unbewusst beeinflusst worden zu sein. Anfangs war es ärgerlich, weil es mich verlangsamt hat, aber jetzt bin ich tatsächlich an dem Punkt angelangt, an dem ich anfange, in Kana zu tippen, obwohl ich nie so viele Übungen gemacht habe, wie ich es getan habe, als ich das Tippen gelernt habe . Ich glaube, ich habe eine große Verbesserung meiner Aussprache bemerkt, und die hartnäckigen Probleme haben sich fast sofort wirklich verbessert.

Ich weiß nicht, ob dies für irgendjemanden zutreffen würde. Die Aussprache war und ist bis zu einem gewissen Grad ein Kampf für mich. Letztendlich bevorzuge ich Kana, obwohl es zunächst frustrierend sein kann. Eines werde ich empfehlen: Grundsätzlich Kana-Stützräder.

Ich habe nicht nur auf Mobilgeräten, sondern auch auf meinem Computer auf Kana-Eingang umgestellt. Ich habe mich gefragt, ob das Erlernen des Berührens eines völlig anderen Layouts meine Fähigkeit, Englisch zu tippen, beeinträchtigen würde.

Dies zeigt meiner Meinung nach, dass der Schalter genau das tut, was ich beabsichtigt habe. Unterbrechen Sie die mentale Romaji-Verbindung und trainieren Sie mein Unterbewusstsein auf der Ebene, auf der das Fingergedächtnis arbeitet, um über japanische Klänge in Kana-Begriffen nachzudenken. Ich habe drei Sekunden lang versucht, eine zu verwenden, und ich hasste sie so sehr, dass ich sie sofort loswurde.

Wirklich frustrierend, da es leider keine guten englischen Swipe-Tastaturen mit Kana-Optionen mehr auf dem Markt gibt, seit Swiftkey Japanese aus der Beta herausgekommen ist und allen Romaji aufgezwungen hat. So unglaublich frustrierend für mich.

Wenn Sie die Kana-Eingabe auf dem Kindle Fire verwenden, wird standardmäßig die Flick-Eingabe für Kana verwendet und für Romaji auf QWERTY umgeschaltet. Dies scheint äußerst vernünftig. Mein Android-Gerät zwingt mich, einen schrecklichen Romaji-Flick-Eingang neben dem Standard-Kana-Eingang zu verwenden. Offensichtlich verwende ich Kana-Eingaben auf Mobilgeräten aus dem gleichen Grund wie auf dem Computer, und ich habe definitiv den Unterschied bemerkt, den es macht.

Zuerst dachte ich, ich wäre gezwungen, neben dem japanischen Film auch einen englischen Film im Handy-Layout zu verwenden, aber ich habe mich in die Einstellungen vertieft und herausgefunden, dass ich die englische Tastatur auf Qwerty umschalten kann, während ich weiterhin die Kana-Eingabe verwenden kann. Ein Herausforderer erscheint haha ​​http: Ich habe im Januar auf allen meinen Android-Geräten auf Kana-Eingang umgestellt. Das Plaudern mit meinen japanischen Freunden war zunächst ein ziemlicher Kampf.

Das Tippen mit Kana-Eingabe hat das behoben. Die Tippfehler, die ich im Flick-Modus mache, unterscheiden sich definitiv von denen, die ich mit einer Romaji-Tastatur gemacht habe. Ich habe das Gefühl, dass ich am häufigsten vergesse, Dakuten hinzuzufügen, was mir aufgefallen ist, dass es häufig bei einem anderen Lernenden vorkommt, den ich kenne und der den Flick-Modus verwendet.

Aber ich mache so weniger Tippfehler als mit Qwerty, da die Tasten auf meinem winzigen Smartphone im Qwerty-Modus so eng zusammengedrückt werden. Ich tippe Englisch mit QWERTY und mache deshalb ständig Tippfehler auf meinem Handy. Für Androids gibt es drei grundlegende Methoden zur Eingabe von Kana-Eingaben: Sie verwenden alle dasselbe Tastaturlayout, das im Gegensatz zu einem QWERTY-Layout wie eine alte Handytastatur aussieht.

Für mein Smartphone verwende ich ausschließlich Flick. Da ich Qwerty zum Eingeben von Englisch auf meinem Telefon verwende, ist das Eingeben von Englisch nicht schwieriger als wenn ich Japanisch mit Romaji eingeben würde. Da ich mit einer Maus tippen muss, ist die Verwendung eines Keitai-Layouts für Englisch und Japanisch schneller als für QWERTY. Der Flick-Modus funktioniert auf meinem Android-Mini-PC nicht.

Wenn ich wieder regelmäßig einen Computer benutzen würde, würde ich auch einen Kana-Eingang einrichten, aber im Moment leihe ich mir von Zeit zu Zeit nur einen Computer aus. Aber für andere Lernende, lassen Sie sich vom Anpassungsteil nicht erschrecken, wenn Sie wirklich Kana-Input ausprobieren möchten! Ich denke, dass die 50-Taste ein gutes Medium zwischen den beiden ist und am besten für Lernende ist.

Es listet alle Kana in einem Rastersystem in Aiueo-Spalten auf. Dies ermöglicht es dem Lernenden, sich daran zu gewöhnen, das Kana zu sehen und es leicht zu erreichen, ohne sich darüber hinaus den Keitai-Flick-Eingang merken zu müssen.

Japanische Ureinwohner kennen das Kana bereits und können sich daher darauf konzentrieren, wie die Flick-Methode effizient eingesetzt werden kann. Das heißt, ich benutze auch T9, wenn ich auf Japanisch tippe. Ich verwende auf Android eine andere Tastatur-App als die Google-Tastatur, die auch eine Flick-Eingabeoption für Japanisch und Englisch bietet.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Speichern Sie meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser, wenn Sie das nächste Mal einen Kommentar abgeben. Lassen Sie dieses Feld leer. Missbrauch der japanischen Geisterlaterne? Was wird von einheimischen Japanern häufiger verwendet? Wie sieht der Prozentsatz heute aus?

Wenn Sie sich jedoch die Altersverteilung ansehen, können Sie feststellen, dass sich die Dinge leicht verschieben. Warum verwendet die Mehrheit der Japaner Kana-Eingaben? Denn jede japanische Person, die zu einem Smartphone gewechselt ist, wird seit Jahren, möglicherweise Jahrzehnten, Kana-Eingaben vornehmen.

(с) 2019 fckertube.com