fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Olympus ix71 Fluoreszenzmikroskop wie es funktioniert

Olympus ix71 Fluoreszenzmikroskop wie es funktioniert

Für die hochauflösende Bildgebung stehen Wasser- und Ölimmersionskondensatoren zur Verfügung. Langzeit-Zeitraffer-Bildgebung ist mit dem Tokai Hit-Inkubationssystem im oberen Stadium möglich. Das System ist mit Zero Drift Compensation ZDC ausgestattet, um eine Verschiebung der Fokusebene während der Langzeitbildgebung zu verhindern.

Vierfarbige epifluoreszierende Bildgebung UV-, blaue, grüne und rote Anregung Hellfeld, Phasenkontrast, differentieller Interferenzkontrast DIC und Epifluoreszenzbildgebung. Schmalband der Filterwürfel: UV-, blaue, grüne und rote Anregung.

Die Andor-Kamera ist hochempfindlich Andor behauptet, einphotonenempfindlich zu sein. Für die Verwendung mit diesem Mikroskop wurde ein TIRF entwickelt. Das IX81-Mikroskop Es verfügt über eine DP71-Farbkamera und einen Monochromator, die mit einer monochromatischen Kamera für eine wählbare Emissionsabbildung gekoppelt sind.

Der DP7 ist ein 1. Anfrage-Zugangsformular. Die Kosten pro Stunde für die Verwendung dieses Instruments sind wie folgt: Akademischer Benutzer: Sie können unsere DCU-Forscherprofile hier durchsuchen: DCU-Forschungsportal. Zum Hauptinhalt springen. Die Olympus-Fluoreszenzmikroskopie-Suite enthält invertierte IX1-Mikroskope, die mit einer großen Auswahl an Zubehör ausgestattet sind und eine fantastische Flexibilität bei der Anwendung bieten. Hervorragend geeignet für die Abbildung von Fluoreszenzfarbstoffen bei Langzeitbelichtungen.

Mikroskop mit Inkubatorkammer. Zugriff auf diese Instrumentensuite anfordern Anforderungszugriffsformular 2. Zeit auf einem der Instrumente reservieren Zeit auf diesem Instrument reservieren 3. Betriebsverfahren und Arbeitsanweisungen Link zu Dokumentationsordnern. Finden Sie einen Forschungsexperten Sind Sie: Tweets von DCU Research.

(с) 2019 fckertube.com