fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wahrheit gesagt, aber Polygraph gescheitert jetzt was

Ich habe die Wahrheit gesagt, aber der Polygraph ist jetzt gescheitert

Weniger anzeigen ... Der berüchtigte Polygraphentest - auch als "Lügendetektor" -Test bekannt - wird oft als Grund für Angst und Furcht angesehen, selbst bei Menschen, die vollkommen unschuldig sind und den Test ohne Betrug oder Bestehen bestehen sollten Manipulieren der Ergebnisse. Wenn Sie Ratschläge benötigen, wie Sie einen Polygraphentest auf die eine oder andere Weise bestehen können, sind Sie hier genau richtig. Wenn Sie einen Polygraphentest manipulieren müssen, belasten Sie sich bei der Beantwortung von Kontrollfragen, um eine höhere Basislinie zu erhalten.

Sie können dies tun, indem Sie über etwas Unheimliches oder Aufregendes nachdenken oder versuchen, ein schwieriges Problem in Ihrem Kopf zu lösen, während Sie auf die Fragen antworten. Vermeiden Sie schließlich Techniken, die leicht zu fangen sind, wie z. B. Muskelverspannungen, Zungenbeißen oder Kneifen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie ein Polygraphentest funktioniert und welche Arten von Fragen Sie erwarten können! Um diesen Artikel zu erstellen, haben freiwillige Autoren daran gearbeitet, ihn im Laufe der Zeit zu bearbeiten und zu verbessern.

Zusammen zitierten sie 5 Referenzen. Dieser Artikel wurde auch 140.054 mal angesehen. Lies and Fabrication Law Enforcement. 29. März 2019. Weitere Informationen ... Verstehen Sie, wie ein Polygraph funktioniert.

Ein Polygraph kann per se keine Lüge erkennen, verfolgt jedoch physiologische Veränderungen in Ihrem Körper wie Blutdruck, Puls, Atmung und Schweiß und erkennt so physiologische Zustände, die beim Lügen auftreten. Sobald Sie zum Termin ankommen, werden die Ausrüstung und der Prozess überprüft. Es tut nicht weh, sich selbst mit den Grundlagen vertraut zu machen, aber vermeiden Sie im Internet veröffentlichte Polygraph-Horrorgeschichten, da diese Sie nur nervöser machen, als Sie sein müssen.

Versuchen Sie, den Test nicht vorher zu überdenken. Wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, sich über den Polygraphentest Gedanken zu machen, bevor Sie ihn ablegen, laufen Sie Gefahr, den Test gegen Ihre Gunst zu verzerren, indem Sie Dinge finden, an denen Sie sich unnötig verurteilen können. Vermeiden Sie es, zu viel Zeit mit der Überprüfung von Anti-Polygraph-Websites zu verbringen, da diese Websites häufig Fakten mit hochgespielten Verschwörungen vermischen und zu übermäßiger Panik führen können.

Kümmere dich Tag und Nacht zuvor um deinen Körper. Sie müssen sich während des Polygraphen wohlfühlen, um genaue physiologische Reaktionen zu erzielen. Um sich wohl zu fühlen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ausgeruht sind und sich körperlich so wohl wie möglich fühlen.

Befolgen Sie Ihre gewohnte Routine so genau wie möglich. Selbst wenn Ihre Routine Aktivitäten umfasst, die sich auf Ihre Herzfrequenz auswirken, wie das Trinken von koffeinhaltigem Kaffee oder einen morgendlichen Lauf, sollten Sie Ihre Routine befolgen, da Ihr Körper sich darauf trainiert hat, unter diesen physiologischen Bedingungen zu laufen. Versuchen Sie, in der Nacht vor dem Test sieben oder acht Stunden Schlaf zu bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Hunger haben und dass Sie lockere, bequeme Kleidung tragen.

Füllen Sie alle Formulare aus, die Sie erhalten haben. Abhängig vom Grund für den Polygraphen müssen Sie möglicherweise Sicherheitsüberprüfungsformulare ausfüllen oder Formulare, für die Ihre Genehmigung erforderlich ist.

Nehmen Sie sich Zeit für diese Formulare. Lesen Sie sie sorgfältig durch und unterschreiben Sie Ihren Namen erst, wenn Sie bereit sind. Informieren Sie den Prüfer über alle Bedingungen oder Medikamente, die Sie einnehmen. Wenn Sie derzeit krank sind, möchte der Prüfer möglicherweise, dass Sie den Test verschieben. Bestimmte Medikamente, wie Blutdruckmedikamente, können ebenfalls die Ergebnisse beeinflussen. Informieren Sie den Prüfer daher auch darüber.

Durch Krankheit können Sie sich unwohl fühlen und dadurch die Ergebnisse verzerren. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Sie diese vor dem Test wie von Ihrem Arzt verschrieben einnehmen. Entgegen der landläufigen Meinung können die meisten Antidepressiva einen Polygraphen nicht verändern und es Ihnen ermöglichen, ihn zu "schlagen". Sie sollten Ihren Prüfer gegebenenfalls über diese Medikamente informieren, da sie zu abnormalen Ergebnissen führen können.

Überprüfen Sie die Fragen und nehmen Sie sich Zeit, um sie zu verstehen. Der Polygraph-Prüfer muss Ihnen die Fragen im Voraus mitteilen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie zur Überprüfung benötigen, und bitten Sie den Prüfer um Klärung unsicherer oder verwirrender Fragen.

Sie müssen vor dem Test um Klärung der Fragen bitten. In den meisten Fällen ist dies während des Tests nicht gestattet. Finden Sie heraus, welches Testformular verwendet wird. Eine Kontrollfrage ist eine, auf die fast jeder mit "Ja" antworten muss, obwohl viele Menschen versucht sind, mit "Nein" zu antworten. Auf diese Weise kann der Prüfer Ihre physiologischen Reaktionen auf Lügen beurteilen, indem er die ihm bekannten Fragen überprüft Sie haben gelogen. Für eine GKT werden Ihnen Multiple-Choice-Fragen zu verschiedenen Fakten gestellt, die nur Sie und der Prüfer kennen würden.

Viele dieser Fragen beziehen sich auf den Fall. Ihre verbalen Antworten werden mit Ihren physiologischen Antworten verglichen. Lass dich nervös sein. Heutzutage wird von niemandem erwartet, dass er während eines Polygraphentests vollkommen ruhig bleibt, selbst wenn die betreffende Person vollkommen unschuldig ist und nichts zu verbergen hat. Indem Sie sich erlauben, nervös zu sein, können Sie dem Polygraphenprüfer eine genaue Darstellung Ihrer physiologischen Statistiken geben, wenn Sie ehrlich sind und wenn Sie lügen.

Die Linien auf dem Polygraph-Bildschirm werden niemals flach und glatt sein, selbst wenn Sie die Wahrheit sagen. Seltsamerweise erscheint nur die Person, die wegen jeder Antwort nervös ist, bei einem Polygraphentest am wahrsten. Sprich ehrlich. Wenn Sie nichts zu verbergen haben oder sich schämen müssen, sagen Sie jeder Frage, die Ihnen gestellt wird, die Wahrheit.

Dies schließt Kontrollfragen ein, für die von vielen Menschen erwartet wird, dass sie lügen. Je öfter Sie die Wahrheit sagen, desto genauer sind die Ergebnisse. Das ist eine gute Sache, solange du unschuldig bist. Während die Leute oft glauben, dass es "Trick" -Fragen geben wird, die sie in eine schuldige Antwort einschließen sollen, verlangt der aktuelle Stand der Ethik im Zusammenhang mit der Durchführung von Polygraph-Prüfungen, dass die Fragen unkompliziert bleiben.

Es werden auch keine überraschenden Fragen gestellt. Hören Sie sich die gesamte Frage genau an und beantworten Sie sie genau. Hören Sie nicht nur die Hälfte der Frage oder beantworten Sie die Frage nicht nach dem, was Sie Ihrer Meinung nach gestellt haben, sondern nach dem, was sie tatsächlich gestellt hat. Nimm dir Zeit. Sie können den Prüfer bitten, eine Frage zwei- bis sechsmal zu wiederholen, je nachdem, wer Sie untersucht. Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, wie oft Sie eine Frage stellen können, bevor der Test beginnt.

Beeilen Sie sich nicht durch die Fragen, da dieses Gefühl der Eile die Ergebnisse gegen Sie verzerren kann. Das Fragen dauert normalerweise fünf bis zehn Minuten, kann jedoch länger dauern, je nachdem, wie oft Sie die Fragen wiederholen lassen, wie lange Sie für die Beantwortung der Fragen benötigen und welche Art oder Begründung der Test hat. Betonen Sie sich bei der Beantwortung von Kontrollfragen. Wenn Sie das Bedürfnis haben, den Test zu betrügen oder zu manipulieren, empfehlen die meisten Menschen, sich selbst psychischen oder physischen Stress zuzufügen, wenn von Ihnen erwartet wird, dass Sie die Antwort auf eine Kontrollfrage geben.

Dies gibt Ihnen eine höhere Grundlinie. Wenn Sie also Lügen erzählen, die für den Fall oder die Situation relevant sind, sind die Spitzen in Ihren Antworten möglicherweise kleiner als die Spitzen, die Sie gerade während der Kontrolle erstellt haben. Denken Sie an einen erschreckenden oder aufregenden Gedanken, wenn Sie eine offensichtliche Kontrollfrage erkennen. Sie können auch Ihre Herzfrequenz und Ihren Schweiß erhöhen, indem Sie versuchen, ein etwas schwieriges mathematisches Problem in Ihrem Kopf zu lösen.

Versuchen Sie, 563 durch 42 oder ein ähnliches Problem zu teilen. Beruhigen Sie sich bei der Beantwortung relevanter Fragen. Wenn Sie eine Frage gestellt haben, die für den Fall oder die Situation relevant ist, versetzen Sie sich bei der Beantwortung in einen ruhigen Geisteszustand.

Indem Sie so ruhig wie möglich bleiben, können Sie viele größere Spitzen in Ihren physiologischen Reaktionen verhindern. Solange Ihre physiologische Antwort auf eine Frage und Antwort eine weniger wahrnehmbare Reaktion hervorruft als jede Reaktion, die Sie bei der Beantwortung der Kontrollfragen angezeigt haben, wird sie wahrscheinlich nicht gegen Sie zählen.

Behalten Sie Ihr Atemmuster bei und denken Sie daran, dass der Polygraph nicht unfehlbar ist und dass Sie die Kontrolle über Ihre eigene physiologische Reaktion haben. Tagträumen Sie von etwas Beruhigendem [5] wie dem Kuscheln unter einer warmen Decke mit einer Tasse heißer Schokolade in einer kühlen Nacht oder einer entspannenden Dusche oder einem entspannenden Bad. Vermeiden Sie Tricks, die leicht zu fangen sind. Wenn der Prüfer Sie beim Versuch erwischt, den Test zu betrügen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, einen weiteren Test zu planen, oder der Prüfer ergreift möglicherweise Gegenmaßnahmen gegen weitere Manipulationshandlungen.

Darüber hinaus können Versuche, den Test zu manipulieren, dazu führen, dass der Prüfer oder Prüfer Ihre Ergebnisse nach Abschluss strenger beurteilt.

Stecken Sie zum Beispiel keine Reißzwecke in Ihren Schuh und versuchen Sie, darauf zu drücken, um Ihre Vitalwerte bei Kontrollfragen zu erhöhen. Oft lässt ein Prüfer Sie während des Tests Ihre Schuhe ausziehen, um solche Tricks zu vermeiden. Während körperliche Schmerzen dazu führen, dass Ihre Vitalwerte ansteigen, ist es in der Regel leichter zu fangen als psychischer Stress. Wenn Sie mit einem ausgebildeten Polygraphen zusammenarbeiten, können Sie sich leicht auf die Zunge beißen, einen Muskel zusammenbeißen oder ähnliche Taktiken anwenden.

Sprechen Sie nach dem Test mit dem Prüfer. Nachdem Sie den Polygraphentest durchgeführt haben, überprüft ein Prüfer Ihre Ergebnisse und stellt fest, ob Sie weiter befragt werden müssen oder ob Punkte geklärt werden müssen.

Der Prüfer wird Sie wahrscheinlich nur dann nach Ihren Antworten fragen, wenn die Ergebnisse nicht schlüssig sind oder wenn er oder sie Sie des Lügens verdächtigt. Bei der Überprüfung Ihrer Ergebnisse berücksichtigen der Prüfer und der Prüfer auch Ihren emotionalen Zustand, Ihre medizinische und körperliche Verfassung sowie die tatsächlichen Details des Falls oder der Umstände, die den Test erfordern.

Warten Sie auf Ihre offiziellen Ergebnisse und weitere Anweisungen. Ihre Ergebnisse müssen professionell und offiziell analysiert werden, bevor eine Beurteilung vorgenommen werden kann. Wenn Sie des Lügens verdächtigt werden oder wenn Ihre Ergebnisse nicht schlüssig waren, werden Sie möglicherweise angerufen und gebeten, einen weiteren Polygraphentest durchzuführen.

Das Standards and Ethics Committee der American Polygraph Association fordert den Prüfer auf, die offiziellen Ergebnisse auf Anfrage an den Prüfling weiterzuleiten. Selbst wenn Ihnen die Ergebnisse nicht automatisch innerhalb von ein oder zwei Wochen mitgeteilt werden, können Sie Ihren Prüfer anrufen oder kontaktieren, um diese Ergebnisse anzufordern .

Absolut ja, und ein Arbeitgeber kann nicht verlangen, anfordern oder sogar vorschlagen, dass ein Lügendetektortest von einem Mitarbeiter oder Bewerber durchgeführt wird. Als Arbeitgeber können Sie auch keinen Mitarbeiter oder Bewerber, der einen Test ablehnt, disziplinieren, entlassen, diskriminieren oder mit Maßnahmen drohen.

Es gibt einige Ausnahmen von diesen Gesetzen, für bestimmte Regierungsangestellte und für Jobs im Zusammenhang mit Sicherheit, Umgang mit Drogen oder bei der Untersuchung eines bestimmten Diebstahls oder mutmaßlichen Verbrechens. Selbst wenn ein Test möglicherweise zulässig ist, muss ein begründeter und nachweisbarer Verdacht bestehen, dass die Person beteiligt war, mindestens 48 Stunden vor dem Test, sowie spezifische Einschränkungen hinsichtlich der Art und Weise, wie der Test durchgeführt werden kann.

(с) 2019 fckertube.com