fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was nachts juckende Fersen verursacht

Was verursacht juckende Fersen in der Nacht

Für die volle Funktionalität muss JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie Anweisungen zum Aktivieren von JavaScript in Ihrem Webbrowser. Healthline Media, Inc. Alle von Ihnen angegebenen Daten werden in erster Linie in den USA gemäß den Gesetzen der USA gespeichert und verarbeitet, die möglicherweise einen geringeren Schutz der Privatsphäre bieten als die Länder des Europäischen Wirtschaftsraums.

Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, Inhalte und Angebote zu personalisieren, gezielte Anzeigen zu schalten, den Datenverkehr zu analysieren und Sie besser zu verstehen.

Wir können Ihre Daten zu Marketingzwecken an Drittanbieter weitergeben. Um mehr zu erfahren und Entscheidungen über die Datennutzung zu treffen, besuchen Sie unsere Werbe- und Datenschutzrichtlinie.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere Top-Kategorien zu abonnieren. Um fortzufahren, füllen Sie einfach das folgende Formular aus und ein Link zum Artikel wird in Ihrem Namen per E-Mail gesendet. Bitte fügen Sie keine URLs in Ihre Kommentare ein, da diese bei der Übermittlung entfernt werden.

Wir speichern keine Daten, die Sie in dieses Formular eingeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Klicken Sie hier, um zur Homepage von Medical News Today zurückzukehren. Während gelegentlicher Juckreiz kein Grund zur Sorge sein kann, müssen extrem juckende Füße oder ein Juckreiz, der sich mit der Zeit nicht bessert, möglicherweise behandelt werden. Nach Angaben des Nationalen Instituts für neurologische Störungen und Schlaganfall ist periphere Neuropathie eine Schädigung des peripheren Nervensystems, das sich über den gesamten Körper erstreckt.

Nervenschäden können in mehreren Körperteilen, einschließlich der Füße, Empfindungen wie Juckreiz, Taubheitsgefühl und Schmerzen verursachen. Wenn eine Person trockene Haut an den Füßen hat, kann sie jucken. Das Auftragen von Cremes, Lotionen oder Ölen kann helfen. Wenn normale Feuchtigkeitscremes nicht funktionieren, kann ein Apotheker wirksame rezeptfreie OTC-Produkte empfehlen.

Psoriasis ist eine Hauterkrankung, die zu schmerzender, schuppiger roter Haut führt. Es kann fast jeden Körperteil betreffen, einschließlich der Füße. Psoriasis kann extrem jucken und schmerzhaft sein. Es tritt auf, wenn das Immunsystem einer Person beginnt, gesunde Hautzellen anzugreifen. Dies beschleunigt die Produktion dieser Zellen und erzeugt einen Ausschlag. Die Behandlungen umfassen normalerweise Cremes und Lotionen, die Teer, Salicylsäure, Kortikosteroide oder eine Kombination enthalten können.

Das Ekzem, auch als atopische Dermatitis bekannt, ist eine Erkrankung, die normalerweise durch sehr trockene, juckende Haut gekennzeichnet ist. Es kann an vielen Stellen des Körpers auftreten, einschließlich der Füße. Laut dem Nationalen Institut für Allergien und Infektionskrankheiten ist nicht klar, was Ekzeme verursacht, obwohl eine Kombination von Umwelt- und genetischen Faktoren beteiligt zu sein scheint.

Dyshidrotisches Ekzem ist ein Typ, der häufig an den Seiten und Fußsohlen auftritt. Es verursacht kleine, tiefe, extrem juckende Blasen. Frauen entwickeln diese Form des Ekzems doppelt so häufig. Menschen können Juckreiz, der aus einem leichten dyshidrotischen Ekzem resultiert, behandeln, indem sie ihre Füße in kaltes Wasser legen oder kalte, feuchte Kompressen auf den Bereich anwenden. Fußpilz ist eine Hautpilzerkrankung, die sich normalerweise zwischen den Zehen entwickelt, obwohl sie auch andere Teile der Füße betreffen kann.

Pilze gedeihen unter warmen, feuchten und dunklen Bedingungen, z. B. in Sportschuhen. Ein Überwachsen dieser Pilze kann Fußpilz verursachen. Antimykotische Medikamente, die als Pillen oder Lotionen erhältlich sind, sind normalerweise sehr wirksam bei der Behandlung des Fußpilzes.

Hautallergien können Juckreiz verursachen. Sie können durch bestimmte Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Psoriasis oder durch Kontakt mit einer Substanz wie Latex oder Pollen verursacht werden. Die Einnahme von Antihistaminika kann helfen, die Symptome einer allergischen Reaktion zu lindern. Diese Medikamente kommen als Pillen oder Cremes. Ein Hakenwurm ist eine Art Parasit, der im menschlichen Darm lebt.

Menschen können Hakenwürmer bekommen, indem sie in Gebieten, in denen die Larven vorhanden sind, barfuß gehen. Hakenwurminfektionen sind an Orten mit ausreichender Hygienepraxis relativ selten. Laut den CDC-Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten kann eine Person an der Stelle, an der die Hakenwurmlarven in ihren Körper eingedrungen sind, Juckreiz verspüren. Krätze tritt auf, wenn sich sehr kleine Milben in die Haut einer Person eingraben und Eier legen, was zu einem sehr juckenden Ausschlag führt.

Der Zustand ist ansteckend und verläuft durch Haut-zu-Haut-Kontakt. Es kann überall am Körper auftreten, auch an den Füßen. Diabetes ist eine langfristige Erkrankung, die die Insulinresistenz beeinflusst und wie der Körper Nahrung in Energie umwandelt.

Dies kann bedeuten, dass der Blutzuckerspiegel einer Person zu hoch ist, was schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann. Diabetes kann eine diabetische Neuropathie verursachen, die zu Kribbeln, Juckreiz und Taubheitsgefühl führen kann, insbesondere in den Füßen. Eine schlechte Durchblutung aufgrund von Diabetes kann auch Juckreiz verursachen. Diabetes kann auch das Risiko einer Person für bakterielle und Pilzinfektionen erhöhen.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 gaben mehr als 90 Prozent der Teilnehmer an, nach einer Verbrennung Juckreiz zu haben. Bei über 40 Prozent der Teilnehmer hielt der Juckreiz langfristig an. Juckreiz kann aus einer komplexen Mischung von Faktoren resultieren. Eine Person sollte versuchen, Kratzer zu vermeiden, die den Juckreiz oft eher verschlimmern als bessern können. Kratzer erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Gelegentlich treten häufig juckende Füße auf.

Wenn eine Person jedoch chronisch juckende Füße hat oder wenn der Juckreiz andere Symptome aufweist, sollte sie einen Arzt aufsuchen, um eine gründliche Untersuchung durchzuführen. Viele OTC- und Hausmittel können helfen, Juckreiz in den Füßen zu lindern. Wenn der Juckreiz anhält oder sich verschlimmert, sprechen Sie mit einem Arzt. Artikel zuletzt überprüft am Montag, 18. Februar 2019.

Besuchen Sie unsere Kategorieseite Dermatologie, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Updates zur Dermatologie zu erhalten. Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar. Über Diabetes. Carrougher, G. Pruritus bei erwachsenen Überlebenden von Verbrennungen: Prävalenz nach Verbrennungen und Risikofaktoren im Zusammenhang mit erhöhter Intensität. Trockene Haut. Dyshidrotisches Ekzem. Neurodermitis Neurodermitis. Furue, M.

Extreme der visuellen Analogskala für Juckreiz verbalisieren: Eine Konsenserklärung. Hände, Füße und Nägel. Häufig gestellte Fragen zu Hakenwürmern. Wie juckende Haut zu lindern. Juckreiz managen. Mollanazar, N. Mediatoren des chronischen Juckreizes bei atopischer Dermatitis: Den Juckreiz beseitigen? Oaklander, A. Neuropathischer Juckreiz. Informationsblatt zur peripheren Neuropathie. Was ist eine allergische Hauterkrankung?

Was ist Fußpilz? MLA Huzar, Timothy. MediLexicon, Intl. APA Huzar, T. Abgerufen von https: MNT ist die eingetragene Marke von Healthline Media. Auf dieser Website veröffentlichte medizinische Informationen sind kein Ersatz für informierten medizinischen Rat und Sie sollten keine Maßnahmen ergreifen, bevor Sie sich an einen Arzt wenden.

Datenschutzbestimmungen Anzeigenrichtlinie Karriere. Diese Seite wurde gedruckt von: Besuchen Sie www. Alle Rechte vorbehalten. Mehr Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Entdecken Sie ausführliche, zustandsspezifische Artikel, die von unserem hauseigenen Team verfasst wurden. Suche Go.

(с) 2019 fckertube.com