fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was sagt Oscar Pistorius Tattoo?

Was sagt Oscar Pistorius Tattoo?

Diese Kopie ist nur für Ihren persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt. Die Staatsanwaltschaft zeigte zwei Fotos auf Fernsehmonitoren im Gerichtssaal, wobei der erste der muskulösen olympischen Doppelamputierten vor einer Kamera stand.

Es gibt Blutflecken bis zu den Knien seiner Gliedmaßen und seine Shorts sind ebenfalls blutig, aber seine nackte Brust scheint blutfrei zu sein. Ein zweites Foto von Pistorius von der Taille bis zur linken Seite zeigt ebenfalls Blut an seinen Shorts und Körperteilen, wobei ein Tattoo auf seinem Rücken sichtbar ist. Pistorius sagt, er habe Steenkamp nach unten getragen, um sie zu retten, nachdem er sie versehentlich in seinem Badezimmer erschossen hatte.

Ehemaliger Oberst der Polizei Die Staatsanwaltschaft sagt, Pistorius habe Steenkamp nach einem lauten Streit absichtlich im Badezimmer im Obergeschoss getötet und dann versucht, dies zu vertuschen, indem er sagte, das 29-jährige Modell sei ein gefährlicher Eindringling.

Der 27-jährige Pistorius behauptet, der Mord sei ein Unfall gewesen und hat sich nicht für alle Anklagen gegen ihn schuldig bekannt. Ich bat ihn, jederzeit vor Ort zu sein. Ein Nahaufnahmefoto der Toilette in der Kabine, auf der Steenkamp dreimal in den Kopf geschossen wurde, wurde ebenfalls gezeigt. Es zeigte einen ausgedehnten Blutausstrich am Rand sowie dicke Blutstreifen in der Schüssel, wo das Wasser ebenfalls dunkel von Blut war.

Video, Fotos und vollständige Berichterstattung über den Mordprozess gegen Oscar Pistorius. Roux stellte insbesondere das Verhalten des ehemaligen Ermittlungsbeamten Hilton Botha in Frage, der im vergangenen Jahr aus dem Fall geworfen worden war und von der Polizei zurückgetreten war. Roux fragte van Rensburg wiederholt, was Botha während verschiedener Teile der Untersuchung vor Ort tat. Sie haben Mr. nicht gesehen

Hilton Botha etwas im Badezimmer stören? Hattest du dieses Bewusstsein? Und was machte Mr. Botha? Und wieder sagte Roux: Botha jetzt? Während der Untersuchung im Badezimmer sagte van Rensburg auch, dass er sich an einer Stelle umgedreht habe, um zu sehen, dass der Feuerwaffenexperte die Waffe handhabte, mit der Pistorius Steenkamp getötet hatte, und das Magazin ohne Handschuhe aus der Waffe genommen hatte.

Der Beamte erkannte seinen Fehler, entschuldigte sich, legte das Magazin wieder in die Waffe und legte es auf die Matte, wo es auf dem Boden lag. Aber van Rensburg sagte, ein anderer sei verschwunden, als er nicht im Raum war, und forderte ihn auf, das Durchsuchen aller forensischen Experten der Polizei vor Ort sowie die Durchsuchung ihrer Taschen und Fahrzeuge und des gesamten Hauses anzuordnen.

Copyright im Besitz oder lizenziert von Toronto Star Newspapers Limited. Alle Rechte vorbehalten. Um Exemplare von Toronto Star-Artikeln zu bestellen, gehen Sie bitte zu: Jetzt abonnieren.

(с) 2019 fckertube.com