fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist plastifiziertes Kohlenwasserstoffgel?

Was ist plastifiziertes Kohlenwasserstoffgel?

Die Strukturformel von Triamcinolonacetonid lautet wie folgt: Wie andere topische Kortikosteroide hat Triamcinolonacetonid entzündungshemmende, juckreizhemmende und vasokonstriktive Eigenschaften. Der Mechanismus der entzündungshemmenden Aktivität der topischen Steroide ist im Allgemeinen unklar. Es wird jedoch angenommen, dass Corticosteroide durch die Induktion von Phospholipase A 2 -hemmenden Proteinen wirken, die zusammen als Lipocortine bezeichnet werden. Es wird postuliert, dass diese Proteine ​​die Biosynthese potenter Entzündungsmediatoren wie Prostaglandine und Leukotriene steuern, indem sie die Freisetzung ihres gemeinsamen Vorläufers Arachidonsäure hemmen.

Arachidonsäure wird durch Phospholipase A 2 aus Membranphospholipiden freigesetzt. Sobald sie über die Schleimhäute absorbiert ist, ähnelt die Anordnung von Kortikosteroiden der von systemisch verabreichten Kortikosteroiden. Kortikosteroide sind in unterschiedlichem Maße an die Plasmaproteine ​​gebunden. Kortikosteroide werden hauptsächlich in der Leber metabolisiert und dann über die Nieren ausgeschieden. Einige Kortikosteroide und ihre Metaboliten werden ebenfalls in die Galle ausgeschieden.

Eine allergische Kontaktsensibilisierung mit Kortikosteroiden wird normalerweise diagnostiziert, indem ein Heilungsversagen beobachtet wird, anstatt eine klinische Exazerbation festzustellen, wie bei den meisten topischen Produkten, die keine Kortikosteroide enthalten. Eine solche Beobachtung sollte durch geeignete diagnostische Patch-Tests bestätigt werden.

Wenn gleichzeitig Schleimhautinfektionen vorliegen oder auftreten, sollte ein geeignetes antimykotisches oder antibakterielles Mittel verwendet werden. Wenn innerhalb von sieben Tagen keine signifikante Regeneration oder Reparatur des Mundgewebes stattgefunden hat, wird eine zusätzliche Untersuchung der Ätiologie der oralen Läsion empfohlen. Wenn eine Unterdrückung der HPA-Achse festgestellt wird, sollte versucht werden, das Arzneimittel abzusetzen oder die Häufigkeit der Anwendung zu verringern.

Die Wiederherstellung der HPA-Achsenfunktion erfolgt im Allgemeinen sofort und vollständig nach Absetzen der Therapie. Patienten, die topische Kortikosteroide verwenden, sollten die folgenden Informationen und Anweisungen erhalten: Es wurden keine Tierstudien durchgeführt, um Triamcinolonacetonid auf das Potenzial zu untersuchen, Karzinogenese, Mutagenese oder Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit zu induzieren.

Es wurde gezeigt, dass Triamcinolonacetonid bei mehreren Spezies teratogene Wirkungen hervorruft. Es gibt keine adäquaten und gut kontrollierten Studien bei schwangeren Frauen. Es ist nicht bekannt, ob die orale Anwendung von Kortikosteroiden zu einer ausreichenden systemischen Absorption führen kann, um nachweisbare Mengen in der Muttermilch zu erzeugen. Vorsicht ist geboten, wenn einer stillenden Frau kortikosteroidhaltige Zahnpasten verschrieben werden.

Pädiatrische Patienten können aufgrund eines größeren Verhältnisses von Hautoberfläche zu Körpergewicht eine größere Anfälligkeit für die Unterdrückung der topischen Kortikosteroid-induzierten HPA-Achse und das Cushing-Syndrom aufweisen als reife Patienten. Die Verabreichung von kortikosteroidhaltigen Zahnpasten an Kinder sollte auf die geringste Menge beschränkt werden, die mit einem wirksamen Therapieschema vereinbar ist.

Eine chronische Kortikosteroidtherapie kann das Wachstum und die Entwicklung von Kindern beeinträchtigen. Andere berichtete klinische Erfahrungen haben keine Unterschiede in den Reaktionen zwischen älteren und jüngeren Patienten festgestellt. Die folgenden lokalen Nebenwirkungen können bei kortikosteroidhaltigen Zahnpasten auftreten: Für die Abdeckung einiger Läsionen kann eine größere Menge erforderlich sein. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse nur genug, um die Läsion mit einem dünnen Film zu beschichten. Nicht einreiben. Der Versuch, dieses Präparat zu verteilen, kann zu einem körnigen, grobkörnigen Gefühl führen und zum Zerbröckeln führen.

Nach dem Auftragen entwickelt sich jedoch ein glatter, rutschiger Film. Das Präparat sollte vor dem Schlafengehen angewendet werden, um den Steroidkontakt mit der Läsion während der Nacht zu ermöglichen.

Abhängig von der Schwere der Symptome kann es erforderlich sein, das Präparat zwei- oder dreimal täglich, vorzugsweise nach den Mahlzeiten, anzuwenden. Wenn innerhalb von sieben Tagen keine signifikante Reparatur oder Regeneration stattgefunden hat, ist eine weitere Untersuchung ratsam.

Fest geschlossen halten. Taro Pharmaceuticals Inc. TaroPharma ist ein Geschäftsbereich von Taro Pharmaceuticals U. Hawthorne, NY 10532.

Nur Rx. Die Strukturformel von Triamcinolonacetonid lautet wie folgt: Informationen für den Patienten Patienten, die topische Kortikosteroide verwenden, sollten die folgenden Informationen und Anweisungen erhalten: Dieses Medikament ist gemäß den Anweisungen des Arztes oder Zahnarztes anzuwenden. Es ist nur zur oralen Anwendung bestimmt. Es ist nicht zur ophthalmologischen oder dermatologischen Anwendung bestimmt. Patienten sollten angewiesen werden, dieses Medikament nicht für andere als die verschriebenen Erkrankungen zu verwenden.

Patienten sollten Anzeichen von Nebenwirkungen melden. Wie bei anderen Kortikosteroiden sollte die Therapie abgebrochen werden, wenn die Kontrolle erreicht ist. Wenn innerhalb von 2 Wochen keine Besserung festgestellt wird, wenden Sie sich an den Arzt oder Zahnarzt.

Karzinogenese, Mutagenese, Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit Es wurden keine Tierstudien durchgeführt, um Triamcinolonacetonid auf das Potenzial zu untersuchen, Karzinogenese, Mutagenese oder Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit zu induzieren. Schwangerschaftskategorie C Teratogene Wirkungen Es wurde gezeigt, dass Triamcinolonacetonid bei mehreren Arten teratogene Wirkungen hervorruft.

Stillende Mütter Es ist nicht bekannt, ob die orale Anwendung von Kortikosteroiden zu einer ausreichenden systemischen Absorption führen kann, um nachweisbare Mengen in der Muttermilch zu produzieren. Lagerung Fest verschlossen halten. Juli 2010 PK-5417-1 104. NET WT 7. Produktinformationen. Inaktive Zutaten. Produkteigenschaften. Marketing-Information.

(с) 2019 fckertube.com