fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was der geschnittene Kerl Scions du Bois

Was der Schnitt Kerl Scions du Bois

Ich habe nie gezählt. Ein Dutzend vielleicht? Er hat beschlossen, aus Norma Desmonds Villa am Sunset Boulevard auszuziehen und bei Artie zu bleiben, bis er sich orientiert hat. Zwei Blondinen sitzen auf der Couch und lachen hysterisch, während einer von ihnen telefoniert, der sich auf einem Beistelltisch neben der Couch befindet.

Auf dem Tisch in der unteren rechten Ecke des Bildschirms befindet sich noch etwas, auf das ich nie geachtet habe.

Nachdem ich den Film zum x-ten Mal gesehen hatte, wurde mir klar, dass es sich um ein Modell für die Statue von Dagon im Tempel handelte, das Samson 1949 in Samson und Delilah herunterbrachte. Samson und Delilah wurden für Paramount gemacht, ebenso wie der Sunset Boulevard, und ungefähr zur gleichen Zeit gedreht .

Eine nette kleine Geste, die auf dem Sunset Boulevard kaum zu sehen ist, sind Zigarettenkippen, die im Bauch der Dagon-Maquette ausgestochen sind. Teilweise Hommage, teils Wegweiser zu ihren Einflüssen, irgendwo zwischen einem Witz und einer Genuflektion für die Regisseure, die sie bewundern.

Für diejenigen, die dies nicht tun, können möglicherweise eines Tages Fußnoten am Ende des Films angehängt werden. Aber jetzt, über vierzig Jahre später, benötigen junge Zuschauer möglicherweise einen speziellen Studienführer, der ihnen hilft, Some Came Running und sogar Dean Martin zu identifizieren, ähnlich wie wir beim Lesen von Shakespeare Notizen benötigen, um zu wissen, was bestimmte Wörter bedeuten Shakespeares Tag. In Hollywood war dies eine Seltenheit. Der Titel erscheint auch früher in The Bandwagon, auf einem Festzelt eines Filmhauses, als Fred Astaire in der 42. Straße ist.

Sie müssten jedoch an einer Minnelli-Retrospektive teilnehmen, um die Verbindung herzustellen. Vielleicht ist es Marilyn Monroe! Auch wenn es nicht ganz das ist, was Brecht vorhatte, als er schrieb, dass er seine Stücke mit leuchtenden Hauslichtern spielen lassen wollte, ist es ein Schritt in eine Richtung.

Aber das ist eine Komödie. Der Sunset Boulevard ist etwas ganz anderes. Es ist ein Paramount-Film, der das Paramount-Studio als Ort verwendet, und sogar das Paramount-Gateway erfüllt eine wichtige Funktion im Film. Gloria Swanson, als Norma Desmond, als einst berühmter Stummfilmstar und selbst als einst berühmter Stummfilmstar, verkündet, als sie durch die Tore fährt, dass es die Erfolge ihrer Stummfilme waren, die Paramount über Wasser gehalten haben. Sogar das Studio selbst ist in die Fiktion der präsentierten Fiktion verwickelt und wird im Film ebenso präsent wie die Schauspieler selbst.

Cecil B. DeMille ist im Film einer der wichtigsten Regisseure des Studios, wie er es im wirklichen Leben war, und war von Anfang an bei Paramount Pictures im Jahr 1914. Seine gesamte Karriere verbrachte er in diesem Studio. Und er führte Regie bei Gloria Swanson in mehreren Filmen, die tatsächlich große Hits waren. Eine Sache, die mir beim letzten und einzigen Mal aufgefallen ist, als ich den Film als Erwachsener gesehen habe, ist, dass die Extras und Bit-Player alle alt sind, während die führenden Player dies nicht tun.

Sogar die Soldaten sind alt. Es gibt eine seltsame Dialektik und eine Trennung zwischen den beiden Elementen des Films, als ob es zwei Filme gibt. Eins, der verworrene Teil mit den Sternen, der für seinen Erfolg verantwortlich war; und der andere füllte sich mit älteren Hintergrundspielern, die durch ihre Anwesenheit darauf hinweisen, dass alles, was in der Bibel geschah, vor langer, langer Zeit geschah. Es ist schließlich eine Geschichte aus dem Alten Testament. DeMille bot wie John Ford Stummfilmschauspielern, die schon lange nach ihrem Vergessen bessere Tage gesehen hatten, loyal eine Anstellung an.

Er dreht ein biblisches Epos auf Soundstage 18. Und er war auf derselben Soundbühne, als der Sunset Boulevard gedreht wurde. Alle Spieler sind alt und sehr wahrscheinlich haben Leute, die Swanson mögen, in der stillen Ära mit DeMille gearbeitet. Als er sich ihr näherte, war sie beleidigt, dass er sogar denken würde, dass sie eine Schauspielerin spielt, die ihre Blütezeit überschritten hat.

Wenn nur in dieser Hinsicht, wäre Mae West für den Film richtig gewesen, wenn auch in jeder anderen Hinsicht falsch. In Anbetracht oder trotz ihrer anfänglichen Reaktion, zum Glück für den Film und für Wilder, akzeptierte sie nicht. Aber als das Drehbuch fertig war und Clift es las, weigerte er sich, den Film zu machen, auch weil Gillis eine Affäre mit einer älteren Frau hat. Sie war in den Tod ihres damaligen Mannes verwickelt gewesen, der ihre Gesangskarriere endgültig beendete. Clift glaubte, dass es sich mehr als indirekt auf ihn und Holman bezog.

Die Parallelen waren zu groß, um sie zu ignorieren. Berichten zufolge drohte Holman mit Selbstmord, wenn er sich bereit erklärte, im Film mitzuwirken. Er verneigte sich. Auch hier ist es schwer vorstellbar, dass der neutrale und kastrierte Clift zynisch, korrupt und korrupt und den sexy Joe Gillis spielt. Wilder entschied sich für William Holden, einen Vertragsspieler bei Paramount. Wenn diese Casting-Schläge teilweise Glück waren, gibt es andere Elemente des Films, die über die Grenzen des Zufalls hinausgehen. Wenn Erich von Stroheim über die drei größten Regisseure der Stille in Hollywood spricht, D.

W Griffith, Cecil B. DeMille und er selbst, Max von Mayerling, der Name des Charakters, den er im Film spielt, machte keine Witze. Stroheim selbst war ohne die Maske von Mayerlings natürlich einer der wichtigsten Regisseure Hollywoods vor Talkies. Und natürlich trägt die bittere Ironie und Traurigkeit, mit der er Szenen aus seiner unvollendeten Königin Kelly 1928 projiziert, sicherlich einer der größten Filme, die nie fertiggestellt wurden, dazu bei, dass der Charakter bereitwillig sein eigenes Leben dem Dienst an seiner ehemaligen Frau und seiner Frau gewidmet hat ehemaliger Stern.

Swanson selbst nutzte das Geld ihres damaligen Geliebten, des Millionärs Joe Kennedy, des Sprosses des Kennedy-Clans, um das Unternehmen zu finanzieren, das letztendlich abgebrochen wurde.

Der Clip von Swanson, der betete, war das erste Mal, dass jemand in Amerika den Film gesehen hatte. Der wahre Grund, warum der Film eingestellt wurde, war die Reibung zwischen Swanson als Produzent und von Stroheim. Die unvollendete Version wurde 1985 zum ersten Mal in Amerika gezeigt. Offensichtlich wurden Sie in Hollywood so viel bezahlt, wie sie für wert hielten. Offensichtlich gab es keine Parität. Du wurdest bezahlt, wofür sie dachten, sie könnten dich bekommen.

Von Stroheim erhielt das höchste Gehalt unter allen Talenten, was darauf hinweist, dass Wilder wusste, wie wichtig er für den Film war. Erich von Stroheims Rolle ist ein weiteres Beispiel für die Zusammenarbeit, wenn wir Paramount und seine Geschichte als einen wichtigen Bestandteil betrachten wollen, der für das bemerkenswerte Ergebnis dieses Films verantwortlich war. Kann jemand anderes jemals in Betracht gezogen worden sein? Wer außer von Stroheim soll die Rolle spielen? Und Wilder wusste es eindeutig. Er schlug Renoir vor, 1937 in Grand Illusion eine Halskrause zu tragen.

Als er den einst berühmten Regisseur spielte, waren seine Schwierigkeiten in Bezug auf Gier 1925 bereits folkloristisch. Die halbfertige Hochzeit im März 1928 und die unvollendete Königin Kelly bestätigten seinen Ruf als eine Art undisziplinierter, verschwenderischer Regisseur, und Sunset Boulevard zögert nicht, diesen getrübten Ruf zu nutzen.

Bei seinem früheren Auftritt in Wilders Film als Rommel in Five Graves to Cairo 1943 wollte er immer eine Reitpeitsche dabei haben. Er rät Mouche, dem französischen Zimmermädchen von Anne Baxter, immer einen Meter von ihm entfernt zu bleiben, als ob Sie war eine Fliege, die er mit seiner Reitpeitsche wegschlagen konnte.

Er schlug Wilder vor, dass Norma Fanpost erhalten sollte, die alle von ihm geschrieben wurden. Er hatte die Idee des Maharadschas aus Hyderbad, der um einen von Normas Strümpfen bettelte. Sie quietschte auf ihrer Mitbewohnerin und sie wurde mit ihrem eigenen Büstenhalter erwürgt. Einmal auf dem Paramount-Grundstück, weist er Gillis darauf hin, dass seine Büros tatsächlich seine Büros gewesen sein könnten, als er den Hochzeitsmarsch in Paramount machte?

Mitchell Leisen war der einzige Regisseur in Hollywood, dessen Verdienst als Regisseur in den Titelkarten angeblich in seiner eigenen Unterschrift lag. Dies ist ein Hinweis darauf, wie wichtig ein Regisseur für das Studio war.

Hitchcock ging Leisen noch einen Schritt weiter, als er eine Karikatur von sich selbst verwendete, die er als Logo für seine Fernsehserie zeichnete. Er kann nicht nach Amerika einreisen und heiratet die amerikanische Staatsbürgerin Olivia De Havilland, die ihm automatisch die Einreise erlaubt.

Verzweifelt nach Geld möchte er seine ungewöhnliche Lebensgeschichte an eine Filmfirma verkaufen. Der Film beginnt mit Boyer, der die Paramount-Studios zum Absturz bringt. Als Boyer die Klangbühne erreicht, auf der Leisen Regie führt, dreht Leisen eine Szene mit Veronica Lake, die nicht im Abspann aufgeführt ist, während Brian Donlevy, der ebenfalls nicht im Abspann aufgeführt ist, am Rande zuschaut.

Dies ist nicht unbedingt ein früher Vorbote der Postmoderne und des selbstreferenziellen Kinos - es ist das gleiche Jahr wie Citizen Kane -, aber es ist ein sehr guter Hinweis darauf, wie Wilder das Studiosystem ausnutzte und gleichzeitig davon abhängig war. Oder wie finanzielle Bedenken Künstlern manchmal helfen, zu einer vormodernen postmodernen Beziehung zu ihrer Arbeit zu gelangen.

Hedda Hoppers bleibendes Erbe im Showbusiness könnte sehr wohl ihr Sohn sein, der Schauspieler William Hopper. Er war Natalie Woods Vater in Rebel Without a Cause 1955 und auch Perry Masons Assistent in der langjährigen Serie Perry Mason, die wahrscheinlich bis zum Ende der Welt in der Syndizierung spielen wird. Es ist schwer vorstellbar, wie der Sunset Boulevard zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung aussah und sich anfühlte.

Das erwachsene Kinopublikum wuchs mit Stummfilmen auf und Gloria Swanson war immer noch ein Star, obwohl sie viele Jahre lang nicht auf der Leinwand zu sehen war. Das Publikum kannte DeMille nicht nur als stillen Regisseur, sondern auch als Regisseur von Epen wie Cleopatra 1934, Sign of the Cross 1932 und natürlich Samson und Delilah, dem Film mit den höchsten Einnahmen von 1949.

Nun zu den Wachsfiguren: Buster Keaton, H. Warner und Anna Q. Keatons Karriere als großer Komiker und Filmemacher war lange vorbei. Aber er war immer noch da, meistens in Low-Budget-Filmen. Als Opfer der Sound-Ära war er Nebendarsteller in mehreren Capra-Filmen und spielte eine kleine Rolle in DeMilles The Ten Commandments von 1956. Anna Q. Anders ausgedrückt, der Sunset Boulevard, der vor über fünfundfünfzig Jahren hergestellt wurde, ist viel weiter von seinem ursprünglichen Publikum entfernt als der Stummfilm für Talkies.

Hedda Hopper, die Klatschkolumnistin, die in ihrer Geschichte über den Mord am Ende des Films anrief, als Norma in Gewahrsam genommen wird, war zu dieser Zeit tatsächlich eine der beiden einflussreichsten Zeitungsklatschkolumnisten in Amerika. In letzterem Film spielt sie eine hochnäsige Gesellschaftsdame, die auch Kundin in einem Hutmachergeschäft ist, das sich auf extravagante und ausgefallene Hüte spezialisiert hat. In Klammern oder nicht in Klammern begann Leisen selbst in Filmen, indem er Kostüme entwarf und dann als Art Director bei mehreren verschwenderischen DeMille-Brillen fungierte, bevor er Regisseur wurde.

Man könnte weitermachen. Wilder hatte das Gefühl, dass Leisen seine Skripte so verstümmelt hatte, dass er sich in Zukunft entschied, seine Skripte selbst zu leiten.

(с) 2019 fckertube.com