fckertube.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was wir machen Texte j hus dubai

Was wir machen Texte j hus dubai

Der einsame Schwan, der über diese enge Stratford-Wasserstraße gleitet, ist technisch gesehen Eigentum der Königin von England, obwohl Jahrhunderte vergangen sind, seit die Royals diese wild territorialen Vögel für ihr eigenes Essen beanspruchten. Momodou Jallow, der britische Musiker namens J Hus, zieht den Hoodie seines schwarzen Trainingsanzugs gegen den Wind hoch, der vom Industrial Creek kommt. Heutzutage beherbergt Stratford eine Menge neuer Entwicklungen, aber für Hus ist diese Ecke von East London voller Erinnerungen.

Hus ist letztes Jahr in die Vororte gezogen. Die Entwicklung brachte neue Eisenbahnlinien, neue Annehmlichkeiten und neue Einstellungen zur Polizeiarbeit.

Sein Gesicht ist ein geschlossenes Buch, bis er es sich bequem macht, dann öffnet er sich mit Blitzen von brillantem Charisma. Als Hood-Stratege schlechthin füllt er sowohl seine Raps als auch sein Gespräch mit markigen Einsichten. Ende 2014 tauchte Hus auf SoundCloud auf, aber als er feststellte, dass die Reaktion auf das, was er dort teilte, auf Kinder in seiner Gegend beschränkt war, wechselte er zu Freestyle-Videos.

Am selben Tag veröffentlichte er seinen ersten Clip, YouTube-Kanäle, in denen U gefeiert wurde. Mach mich hässlich-sexy. Umarme es. Er schafft ein eigenes Territorium, das für Fans von Grime, Rap, dem kosmopolitischen afrikanischen Techno-Pop namens Afrobeats und Dancehall-Reggae sofort erkennbar ist - ohne jemals ganz vor den stilistischen Anforderungen eines jeden von ihnen zu kapitulieren. Als MC wechselt sein Street Talk von der Betonung des Stakkato-Endreims zu einer Gülle-Melodie, die mehr mit dem amerikanischen Süden in Verbindung steht.

All dies vermischt sich mit Momenten des direkten Singens. Dann gibt es riesige Ohrwurmhaken. In jedem dieser Gesangsmodi zu glänzen, ist ein Geschenk. Fließend zwischen den einzelnen zu wechseln, ist genial. Klingt so integriert und inklusiv, materialisiert sich nicht einfach aus dem Nichts. Als er Mitte der 2000er Jahre 50 Cent hörte, war er inspiriert, mit dem Rappen zu beginnen.

Obwohl er von Musik durchdrungen war, hielt Hus sie nie für mehr als ein Hobby. Sein Fokus lag woanders. Wie er erzählt, begann die Hektik, aus der sein Künstlername stammt, unbeschwert: Sie verkauften fünf Donuts für 50 Pence. Im September 2014 spitzten sich die Dinge zu. Hus saß in einem Auto und plante mit Moe, einem langjährigen Freund. Als Teenager war Hus bereits zweimal im Gefängnis gewesen, und sein zunehmend riskantes Straßenleben forderte seinen Tribut.

Also schlossen sie einen Pakt: Hus würde all das hinter sich lassen und sich konzentriert auf das Musikspiel konzentrieren, wobei Moe als Manager an Bord war.

Erster Schritt: Moe buchte eine Studio-Session mit dem besten Produzenten, den sie kannten, Jonathan Mensah, a. Jae erinnert sich an das erste mögliche Treffen mit ähnlicher Offenheit: Aber mit Hus begann ich mich umso mehr darauf einzulassen, je mehr Sitzungen wir nahmen. Egal welche Art von Idee, er war niedergeschlagen. Er würde es zumindest versuchen.

Und für mich war es das. Talent ist eine Sache. Aber der Künstler, der Talent mit Arbeitsmoral und genug Mut unterstützt, um aus seiner Komfortzone zu springen?

Der 15. Tag fängt die Energie eines Kindes ein, das versucht, das Straßenleben zu verlassen, indem es an sein eigenes lyrisches Talent glaubt. Jeder nachfolgende Track erweitert die Klangpalette und sorgt für Afrobeats-Brise und kantige Grime-Sonics.

Auto-Tuned-Chöre vereinen Fragmente afrikanischer und jamaikanischer Patois. Die Songs reichten von Snapchat bis WhatsApp, von der Übergabe von Autos an YouTube-Wiedergabelisten und von House-Partys bis hin zu Clubs. Der Song inspirierte unzählige Versionen - von unblutigen Akustikgitarren-Covers bis zu einem beschleunigten Video im J-Pop-Stil, das von einem jungen weißen Mädchen in ihrem Schlafzimmer aufgeführt wurde.

Im Dezember 2015 brachte Hus die Aufregung um ihn herum in einen Albumvertrag mit Black Butter, einem kleinen Label innerhalb von Sony. Mit dem Deal bot sich Hus die Möglichkeit, sauberes Geld zu verdienen - und sich in alte Rinder zu verwickeln. Die Wettbewerbsfähigkeit und der Hunger, die sich aus der intensiven Nähe zur Stadt ergeben, können zu enorm kreativen musikalischen Durchbrüchen sowie zu gewalttätigen Rivalitäten der Crew führen.

Mehrere Stichwunden schickten ihn ins Krankenhaus, wo er ein Instagram-Selfie veröffentlichte, in dem angeblich Bandenschilder blitzten. Er löschte es schnell, aber der Schritt löste eine Flut moralisierender Artikel in den Boulevardzeitungen aus. Das Leben wurde Anfang 2016 schlecht, als Hus nach Gerichtsakten wegen Besitzes einer offensiven Waffe verurteilt wurde. Er kehrte für fünf Monate ins Gefängnis zurück, diesmal als aufgehender Stern. Sie klatschen nur.

Ich habe gerade meine Zeit verbracht. Ich habe ein paar Gefängnisstangen geschrieben, aber ich hatte nie vor, sie auszuspucken, als ich herauskam. Ich wollte es in der Vergangenheit lassen.

Drinnen plante ich nur, plante. Das unangekündigte Pop-up war ein seltener Luxus, da Hus derzeit aus Angst vor öffentlichen Unruhen verboten ist, seine eigenen beworbenen Shows in London zu spielen. Für die Mitarbeiter von Black Butter hat die Aufhebung des Hus-Verbots Priorität.

Nur wenige erkennen ihn, wenn sie um Soho herumgehen. Zurück in seinem Heimatgericht in East London tut es jedoch fast jeder. Seine Kumpels sind High-Five und stoßen mit ihm auf jeden Block, obwohl er jetzt woanders wohnt. Aber die Liebe zur Heimatstadt hat ihre Grenzen. J Hus sagt, sein Ziel sei es, die britischen Charts mit einem eigenen Pop-Sound zu übertreffen. Kein glänzender kommerzieller Pop, sondern Pop wie im populären, angetrieben von all dem Grit und der Stimmung und der freudigen Unregelmäßigkeit der Straße.

Creeper kriecht nicht - hinter dem Lenkrad kreischt und biegt er ab, sprintet zwischen roten Ampeln, drückt auf die Bremsen und leuchtet praktisch mit der Kraft dieser gut geölten Maschine. Nachdem das Lied aufgehört hat zu spielen, ist dieser Haken das, woran Sie sich erinnern.

Die Sitzung mit Boi-1da vor zwei Nächten war wellig. Ihr letzter Beat? Sehr wellig. Dieser Raum erleichtert die Fokussierung. Sie bauen die Songs hier zusammen und werfen Ideen in Echtzeit mit viel egofreiem Feedback und ohne Nachdenken.

Bevor ich dorthin ging, war ich in Schmutz und Hip-Hop. Nach Afrika gegangen, hörte ich drei Jahre lang nichts als Afrobeats und Hiplife. Dann komme ich hierher zurück und Afrobeats beginnt zu starten. Der Kontakt mit großartiger Musik gab Hus und Jae eine unschätzbare Ausbildung in der Herstellung von Killer-Melodien. Die Erfahrung mit Einwanderern bedeutet auch mehr. Die beiden teilen das Gefühl, von woanders zu kommen und zu wissen, wie man durch Anpassung stärker werden kann. Diese Einwanderungskraft kombiniert Aspekte des Auskommens mit dem, was Sie haben, verwurzelt und dennoch flexibel zu bleiben und Ihrer Region treu zu bleiben, während Sie darüber hinaus sprechen.

Wenn seine Musik von Natur aus einladend ist, zögert Hus immer noch, die Insignien des Pops anzunehmen. Wir haben seiner Mutter zu danken. Die Ergebnisse sind unwiderruflich lustig und G-bewertet. Dies stellte sich als Problem im Gefängnis heraus. Während des Wartens auf Disziplinarmaßnahmen begann das Rippen.

Dann denke ich, Scheiß drauf. Der gesunde Menschenverstand enthält die schönste Arbeit, die J Hus bisher geleistet hat. J Hus hat bereits aus erster Hand erfahren, wie das saubere Geld in Stratford den Hustlern die Sache nur noch schwerer machte. Was ist eine Chance ohne Eigentum? Was kann ein hässlicher Junge aus bescheidenen Verhältnissen als sein eigenes bezeichnen und wirklich behalten? Diaspora-Bumerangs. Grenzen sind eine politische Realität, doch jeder Musiker weiß, dass Schallwellen Einfluss und Freude über jede Barriere verbreiten, die sie überwachen will.

Er hat in Kopenhagen, Dubai und Lagos gespielt und berichtet, dass seine somalischen Fans sowohl in Norwegen als auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten extrem lautstark waren, während die nigerianischen Kinder zu jedem Text mitsangen.

Künstler reisen ebenso wie die Gemeinschaften, die sie lieben. Die zeitgenössische Kultur existiert als eine Art Call-and-Response. Du stehst auf und schreist. Du hörst zu, wer zurück schreit. Die Echos kommen oft aus unerwarteten Richtungen. J Hus repräsentiert die besten musikalischen Diasporas des 21. Jahrhunderts. Er hat einen Sound entwickelt, der diese Komplexität berücksichtigt. Sommer 2019 Sommermusik. Musikstil Kultur Video.

(с) 2019 fckertube.com